Slider-Startseite
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon


Klangtherapie (Obertontherapie)

Klangtherapie zur Entspannung mit Stimmgabeln durch Klang und Phonophorese/Tonpunktur
 

Klangtherapie | Margarete Duenow

 

Der griechische Philosoph Pythagoras, welcher im 6. Jahrhundert vor Christus lebte, gilt als der erste, der Musik/Klang zu Heilzwecken für Körper und Emotionen einsetzte. Die Klangtherapie ist eine sehr alte Heilmethode, mit welcher bereits in alten Kulturen geheilt wurde.

Der menschliche Körper besteht aus etwa 80% Flüssigkeit und ist daher ein ausgezeichneter Empfänger für Klangschwingungen. Bei einer Klangbehandlung mit Stimmgabeln werden diese sanft angeschlagen, zum Klingen/Schwingen gebracht und in Körpernähe gehalten (z. B. neben den Ohren) oder an ausgewählten Stellen am Körper (z. B. Rücken, Hände, Füße etc.) direkt aufgesetzt durch Phonophorese (Tonpunktur). Die dabei entstehenden Klänge / Vibrationen der Stimmgabeln wirken bis tief in die Zellen, die Zellflüssigkeit sowie in die Knochenstrukturen, so dass bestehende Verspannungen gelöst werden können.

In Verbindung mit den spürbaren Klängen / Vibrationen der Stimmgabeln kann eine tiefe Entspannung für Körper, Geist und Seele entstehen und die Selbstheilungskräfte können aktiviert werden.

 

Klangbehandlungen mit Stimmgabeln durch Phonophorese (Tonpunktur)

 

Klangtherapie | Margarete Duenow

 

Klangbehandlungen mit Stimmgabeln durch Phonophores (Tonpunktur) erfolgen stets mit bestimmten Frequenzen in Verbindung mit ausgewählten Edelstein-Stimmgabelaufsätzen. Zum Beispiel mit Bergkristall, Rosenquarz, Amethyst, Rauchquarz, etc.

Klangbehandlungen mit „Osteophonen Stimmgabeln“, auch „Otto Tuner“ genannt, sind Stimmgabeln mit Schwingungsverstärkern (Gewichte) in verschiedenen Frequenzen und bestehen aus Aluminium. Auch diese Stimmgabeln kommen zum Einsatz in Verbindung mit ausgewählten Edelstein-Stimmgabelaufsätzen.

Klangbehandlungen mit ERGO-Stimmgabeln sind Stimmgabeln aus Edelstahl mit einem Griffpolster, auch mit einer Goldbeschichtung von 24 K. Klangbehandlungen mit diesen Stimmgabeln erfolgen ebenso in Verbindung mit ausgewählten Edelstein-Stimmgabelaufsätzen sowie mit Gold- und Symbol-Aufsätzen.

 

Klangbehandlungen mit Stimmgabeln durch Klang

Klangbehandlungen mit Stimmgabeln, welche ausschließlich durch Klang wirken, bestehen aus Aluminium und werden durch sanftes Anschlagen zum Schwingen gebracht und in Körpernähe gehalten oder geführt.
 

Beispiele für Klangbehandlungen

Sanfte Entspannung für Rücken und Wirbelsäule mit OM-Stimmgabeln durch Phonophorese (Tonpunktur)

Wellness für Hände und Füße durch Phonophorese (Tonpunktur)

Regulierung des Nervensystems durch Klang mit den Body Tunern (Stimmgabeln, Biosonics)

Entspannung für die Gehirnströme durch Klang mit Binauralen Beats (Stimmgabeln, Biosonics)

Harmonie für die Chakren mit Planeten-Stimmgabeln durch Klang oder Phonophorese (Tonpunktur)

Narbenentstörung mit Stimmgabeln mit ausgewählten Frequenzen durch Phonophorese (Tonpunktur)

 

Behandlungsdauer:

Behandlungsgebühr:

Bitte beachten:


Praxis:

Termin:

Hausbesuche:

Tipp: 
 

45 Min. oder 60 Min., jeweils einschließlich Vorgespräch und Nachruhezeit

45 Min.: € 45,00, 60 Min.: € 60,00

AOK-Versicherte erhalten 10 % Ermäßigung auf die Behandlungsgebühr einer Klangbehandlung in der Praxis in Schwaikheim

Bühlgärten 10, 71409 Schwaikheim, S-Bahn: S 3

nach Vereinbarung Tel. 0 71 95 / 13 69 31 oder info@margarete-duenow.de

Termin nach Vereinbarung Behandlungsgebühr zuzüglich Fahrtkostenpauschale

Geschenkgutschein für eine Klangmassage

Klangtherapie | Margarete Duenow



Hier finden Sie Referenzen und Kundenstimmen  

 

Klangtherapie zur Entspannung durch Stimmgabeln in Unternehmen und Institutionen

In unserer schnelllebigen Zeit bieten inzwischen immer mehr Unternehmen und Institutionen im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung Gymnastik, Entspannungs- und Yoga-Kurse sowie andere ausgleichende Entspannungsmethoden an, um die Gesundheit ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu unterstützen.

Wollen auch Sie die Gesundheit und Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch Klangbehandlungen mit Stimmgabeln unterstützen?

 

Angebot:  Einzelklangbehandlungen mit Stimmgabeln

Wo:          In Ihrem Unternehmen / Ihrer Institution

Termin:    nach Vereinbarung

Honorar:  nach Vereinbarung, zuzüglich Fahrtkosten € 0,45/km

 

Falls Sie weitere Informationen wünschen, rufen Sie mich gerne an oder senden Sie mir Ihre Anfrage per E-Mail, damit wir Ihre Wünsche besprechen können: Tel. 0 71 95 / 13 69 31 - E-Mail: info@margarete-duenow.de

 

Hier geht’s zum Kontaktformular

 

 

Informationen über Klangbehandlungen mit Stimmgabeln


Klangbehandlung mit Stimmgabeln zur Harmonisierung des Nervensystems mit den Body Tuner (Biosonics)

 

Klangbehandlungen mit den Body Tunern (Stimmgabeln: C 256 Hz und G 384 Hz) enthalten die reine Quinte. Die Quinte ist ein Intervall, um das Nervensystem zu regulieren. Durch die Verbindung der Klänge von C und G wird das Nervensystem "neu gestimmt". Bei einer Klangbehandlung mit den Body Tunern werden die Stimmgabeln durch die spezielle Technik des Obertonanschlags zum Schwingen gebracht und im körpernahen Bereich gehalten; z. B. an den Ohren. Die Gehirnwellen gehen in Resonanz mit den Frequenzen der Klänge, werden zum "Stillpunkt" geführt und das Nervensystem kann tiefe Entspannung erfahren.

Bereits Laotse beschrieb den Klang der reinen Quinte als universelle Harmonie zwischen Yin und Yang.

 

Klangbehandlungen mit Stimmgabeln zum Entspannen der Gehirnströme: Brain Tuner (Biosonic)

 

Klangbehandlungen mit den Brain Tunern (Stimmgabeln, 256 Hz, Delta 259 Hz, Theta 262 Hz, Alpha 266 Hz, Beta 269 Hz) regen die Gehirnwellen dazu an, in andere Bewusstseinszustände zu wechseln. Delta-, Theta-, Alpha- und Beta-Frequenzen sind bei Messungen der Gehirnströme mit dem Elektroenzephalogramm (EEG) stets vorhanden. Die Gehirnströme helfen uns, tägliche Herausforderungen und Aktivitäten zu meistern.

Im aktiven Wachzustand schwingen die Gehirnwellen in Beta-Frequenzen von 13 bis 20 Hz.

Klänge, welche die Gehirnwellen in niederere Alpha- (8-12 Hz) und Theta-Frequenzen (4-8 Hz) versetzen, wirken besonders entspannend und sind ideal zur Stressreduzierung. Die Delta-Frequenz entspricht den tiefen und entspannten Zustand während des Schlafens.

Mit dem gezielten Einsatz der Brain Tuner (Stimmgabeln), werden bestimmte Differenztöne erzeugt. Diese Differenztöne nennt man in der Klangtherapie "Binaurale Beats" genannt. Binaurale Beats wirken dahingehend auf die Gehirnwellen ein, dass diese wieder in einen entspannten und gelösten Zustand versetzt werden.

"Forscher gehen davon aus, dass die Wahrnehmung eines Binauralen Beats im oberen Olivenkern (Nucleus olivaris superior) entsteht, der seinen Sitz im Hirnstamm hat. Dies ist der Bereich des Gehirns, mit dessen Hilfe wir die Quelle von Klängen in drei Dimensionen lokalisieren... - John Beaulieu". 
 

Klangbehandlungen mit Stimmgabeln des Solar-Harmonic-Spectrums

Klangbehandlungen mit den Stimmgabeln des Solar-Harmonic-Spectrums (C 512 Hz, B/H 480 Hz, A 426,7 Hz, G 384 Hz, F 341 Hz, E 320 Hz, D 288 Hz, C 256 Hz) und der Technik des Obertonanschlags erfolgen, wenn der feinstoffliche Körper eines Menschen „verstimmt“ ist. Durch die gezielte Auswahl von Stimmgabeln, können solche Disharmonien wieder "neu gestimmt" werden. Ich arbeite nach der Methode von John Beaulieu. Dabei werden die ausgewählten Stimmgabeln zum Schwingen (Klingen) gebracht und im körpernahen Bereich gehalten. Durch die entstehenden Töne (Schwingungen) können Verspannungen abgebaut und die Gesundheit sowie das Wohlbefinden gefördert werden.

Buchtipp: Klangheilung mit Stimmgabeln, John Beaulieu, Komponist, Musiker, Musik- u. Psychotherapeut, Naturarzt

 

Weitere Anwendungsgebiete im Bereich der Klangtherapie

In der Klangtherapie/Klangpädagogik geht es auch darum, Kinder, Jugendliche und ältere Menschen mit körperlichen und/oder geistigen Beeinträchtigungen in ihren persönlichkeitsbildenden Prozessen zu unterstützen. Durch das direkte Erleben von Klangschwingungen durch Hören und Fühlen, können die körpereigenen Selbstheilungskräfte aktiviert und die Entspannung gefördert werden.
 

Beispiele von Klangbehandlungen mit Stimmgabeln durch Klang oder Phonophorese (Tonpunktur)

 

  • Für Kinder in Kindertagesstätten
    Für Kinder in Schulen
  • Für Menschen mit ADS/ADHS
  • Für Menschen mit körperlichen oder anderen Behinderungen 
  • Für Menschen mit Demenzerkrankungen
  • Für Menschen nach einem Schlaganfall

 

Bitte beachten: Eine Klangbehandlung mit Stimmgabeln kann nur für eine Person durchgeführt werden.

Das Ziel einer Klangbehandlung mit Stimmgabeln durch Phonophorese (Tonpunktur) ist es stets, den zu behandelnden Menschen in einen entspannten Zustand zu führen, damit sich Körper, Geist und Seele regenerieren und die Selbstheilungskräfte aktiviert werden können.

 

 

Informationen über die Wirkung von Klang aus physikalischer und biophysikalischer Sicht

 

Zitat Tom Kenyon, Klangheiler, USA:

"Der Körper beginnt unter dem Einfluss von Klang zu vibrieren, das Wasser im Körper geht in Resonanz mit dem Klang, und dieser sendet komplexe geometrische Muster, die man stehende Wellenmuster nennt, in die Zwischenzellflüssigkeit. Dies hat Auswirkungen auf die Hirnaktivität, das Nervensystem und die Hormone. Der Einfluss auf unsere emotionale und mentale Erfahrung ist darin mit eingeschlossen. Alle biologischen und physiologischen Parameter werden durch Klang, ob Instrument oder Stimme, beeinflusst. Zusammen mit zielgerichteter Intention macht das den Klang zu einem sehr kraftvollen Instrument der Transformation."

 

Zitat Jonathan Goldman, Klangheiler, USA:

"Das grundlegende Prinzip bei der Klangheilung ist das Verständnis, dass alles im Universum sich in einem Zustand der Schwingung befindet... Das wusste man im Altertum und heute bestätigt es die Wissenschaft. Alles ist in einem Zustand der Schwingung, von Elektronen, die um den Kern eines Atoms zirkulieren, bis zu Planeten, die um Sterne in fernen Galaxien kreisen. Und was sich in einem Zustand der Schwingung befindet, hat auch einen Klang. Diese Schwingungsmuster des Universums beziehen natürlich auch den menschlichen Körper mit ein. Alles vibriert in seiner natürlichen, gesunden, resonanten Frequenz. Wenn ein Teil des Körpers in anderer Frequenz vibriert, dann beginnt er, sich aus der Harmonie mit dem Körper und aus dem eigenen Gleichgewicht heraus zu vibrieren. Das nennen wir dann "Krankheit". Ebenso ist es möglich, Klang einzusetzen (siehe Cymatherapie), um die korrekte resonante Frequenz dieses erkrankten Körperteils in den Körper hinein zu projizieren, so dass er zu seiner natürlichen Frequenz zurückkehrt und somit in einen gesunden Zustand. Dies kann durch elektronische Stimulation geschehen, als auch durch die menschliche Stimme".

 

Die Wirkungen von Klangschwingungen durch die Klänge/Vibrationen sind medizinisch nicht anerkannt und nachgewiesen.

Meine Klangbehandlungen sind keine medizinischen Behandlungen von Krankheiten. Sie ersetzen deshalb nicht den ärztlichen Rat oder die ärztliche Hilfe bei gesundheitlichen Problemen.

 

Hier geht’s zum Kontaktformular

 
 
Menu-US
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*